Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gingen erleben
info
Rundwanderungen

Hauptbereich

Gingen an der Fils - Natur erleben

Gingen erleben heißt Natur erleben. Die Gemeinde am Rande der Schwäbischen Alb wird nicht ohne Grund die "Perle des Filstals" genannt. Beeindruckend sind die Bäume, Berge, Bäche und Biotope.

Sowohl am Landschaftspark Albtrauf wie auch am Landschaftspark Fils gelegen bietet die Gemeinde Gingen an der Fils interessante Wanderwege rund um den Ort. Die Wege sind ausgeschildert und zwischen 2 und 14 Kilometer lang.

So gibt es zum Beispiel die Rundwege:

  • "Hürbelsbacher Kapelle" (9 km, ca. 2,5 Stunden)
  • "Grünenberg - Biotop Turm - Grasweg" (7 km, ca. 2 Stunden)
  • "Waldlehrpfad" (2 km, 0,5 Stunden)
  • "Waldlehrpfad - Gemeindewald Turmebene- Turmhalde" (6 km, 1,5 Stunden)
  • "Im Brand" (4 km, ca. 1 Stunde)
  • "Scharfenhof - Kuchalb - Hohenstein (8 km, 2 Stunden)
  • " Hohenstein - Tegelberg - Kuchalb" (14 km, 4,5 Stunden)
  • "Panoramaweg unterm Hohenstein" (8 km, ca. 2 Stunden).

Die Aussicht über das Albvorland lohnt sich, egal ob man per Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist. Auch einen Obstsortenlehrpfad gibt es, bei dem vor allem die alten Apfel- und Birnensorten ins Bewusstsein gerufen werden.

Übersichtskarten und Wegbeschreibungen erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung, an der Informationstafel am Rathausparkplatz oder mit einem Klick auf untenstehenden Link.

Karte Rundwanderungen