Gingen an der Fils (Druckversion)
info

Friedhof der Gemeinde Gingen

Der gesamte Friedhof stellt einen Ort der Ruhe und Besinnung dar. Die „letzte Ruhestätte“ der Gingener Bürger befindet sich am Ortseingang auf der linken Seite aus Richtung Süßen kommend.

Parkplätze für Angehörige und Trauergäste gibt es direkt vor dem Friedhof. Für den letzten Weg und Trauerveranstaltungen steht die 1964 errichtete Aussegnungshalle zur Verfügung.

In Gingen gibt es mehrere Bestattungsmöglichkeiten:

Erdbestattungen:

  • Reihengräber: hier sind nur Einzelbestattungen möglich
  • Wahlgräber (Gräber mit besonderen Grabnutzungsrechten):

    • zweistellige Einfachgräber (Doppelgrab nebeneinander)
    • zweistellige Tiefgräber (Doppelgrab neben- und übereinander),
    • einstellige Tiefgräber (Belegung übereinander)

je für eine Nutzungsdauer von 25 Jahren.

Urnenerdbestattungen:

  • Reihengräber: hier sind nur Einzelbestattungen möglich;
  • Urnenwahlgräber (Gräber mit besonderen Grabnutzungsrechten)

    • Urnengräber (bis zu vier Urnen können beigesetzt werden)
    • Nutzungsdauer 25 Jahre
    • Urnengräber im Kolumbarium (Urnenwand) (bis zu drei Urnen können beigesetzt werden)
      Nutzungsdauer 20 Jahre

Die rechtliche Grundlage bildet die Friedhofsordnung sowie die Bestattungsgebührenordnung vom 01.04.2003. In der Friedhofsordnung sind auch Passagen über das Verhalten und über die Gestaltung der Grabanlagen aufgenommen.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Buterin, Tel. Telefonnummer07162 9606-21.

Kontakt

Gemeinde Gingen an der Fils
Bahnhofstraße 25
73333 Gingen an der Fils

Telefonnummer07162 9606-0
Faxnummer07162 9606-7011
E-Mail schreiben

http://www.gingen.de/index.php?id=169