Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich Willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Schnapperbrunnen
info
Aktuelles aus der Gemeinde

Hauptbereich

Neue Rektorin

Autor: Vanessa Luckas
Artikel vom 04.10.2018

neue Rektorin an der Hohensteinschule

Tanja Gröner-Kühn ist neue Rektorin an der Grundschule Hohensteinschule Gingen an der Fils

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat die Stelle des Rektorats der Grundschule Hohenstein Gingen/Fils nahtlos wieder besetzt. Tanja Gröner-Kühn wurde mit Wirkung zum 1.8.2018 zur Rektorin der Schule ernannt. Die kommissarische Schulleiterin Frau Fetzer hat damit zum Schuljahresende ihr Amt dauerhaft übergebe

Tanja Gröner-Kühn besuchte zunächst das Helfenstein-Gymnasium in Geislingen/Steige und machte dann am Freihof-Gymnasium in Göppingen ihr Abitur. Danach studierte sie an der Pädagogischen Hochschule die Fächer Musik, Deutsch und katholische Theologie. Erste Unterrichtserfahrung, nach dem Vorbereitungsdienst, sammelte Tanja Gröner-Kühn an der Hieberschule in Uhingen. Von dort ging sie an ihre nächste Dienststelle, die Grundschule Treffelhausen.

Zu ihrer Lehrtätigkeit beschäftigte Tanja Gröner-Kühn sich mit einer großen Zahl besonderer Aufgaben. Im Besonderen übernahm sie kommissarisch die Leitung und Organisation der Ganztagesschule, sowie die Verwaltung der Jugendbegleiter. Mit ihrem musikalischen Feingefühl trug sie häufig zur Gestaltung des Rahmenprogramms von außerunterrichtlichen Veranstaltungen bei. In ihrem pädagogischen Alltag setzt sie sich intensiv mit der neuen Lern- und Leistungskultur auseinander und zielt auf eine hohe Schülerselbsttätigkeit. Nun übernimmt die engagierte Pädagogin zu Schuljahresbeginn die Leitung der Schule.

Für Tanja Gröner-Kühn ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen, den Eltern, dem Schulträger und allen am Schulleben Beteiligten ein besonderes Anliegen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen vorrangig die Schülerinnen und Schüler, deren individuelle Förderung und persönliche Entwicklung.

In ihrer Freizeit beschäftigt sich Tanja Gröner-Kühn viel mit Musik. Sie singt, spielt Klavier und engagiert sich in der Kirchengemeinde.

Sie unternimmt gerne etwas mit Familie und Freunden und wenn es die Zeit zulässt geht sie dem Sport nach.