Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gingen erleben
info
Schülerferienprogramm 2017

Hauptbereich

Hallo, liebe Mädels und Jungs,
 

 

hurra, wieder Ferien und alle Verantwortlichen und Beteiligten haben sich angestrengt um Euch ein abwechslungsreiches Gingener Schülerferienprogramm mit tollen Angeboten anzubieten.

Da ist gute Laune und Spaß garantiert.

 

Auch in diesem Jahr werden euch die beliebten Highlights der letzten Ferienprogramme durch den Sommer begleiten, aber auch Neues werdet ihr sicher entdecken. 

 

Den Auftakt bildet wie jedes Jahr, gleich am letzten Schultag, die beliebte Disco im Rathaus. Nach dem tollen Erfolg werden wir auch in diesem Jahr die Kinder- und Jugendfreizeit „Schnapperdörfle“ anbieten.

 

 

Herzlichen Dank den vielen freiwilligen Helfern, den Vereinen, Betrieben sowie den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, die es wieder möglich gemacht haben, euch ein schönes und abwechslungsreiches Ferienprogramm zu bieten.

 

Da wird sicher für jeden etwas dabei sein und wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

 

Für Fragen rund um das Schülerferienprogramm steht euch Frau BühlerTelefonnummer 07162 9606-40 gerne zur Verfügung.

 

Ich wünsche euch tolle Ferien, sowie viel Spaß und Freude beim diesjährigen Schülerferienprogramm.

 

Euer Bürgermeister

Marius Hick

Organisatorisches

Wie jedes Jahr haben wir ein spezielles Schülerferien-EDV-Programm.
Von allen Anmeldungen werden die Namen und Daten der Schüler in das Programm eingegeben. Das Programm vergibt dann automatisch die Plätze. Somit ist gewährleistet, dass die Plätze gerecht vergeben werden. Seid nicht traurig, wenn Ihr an der einen oder anderen Veranstaltung nicht teilnehmen könnt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich!!!!

Hier könnt ihr euch bis zum 05. Juli 2017 online anmelden:
https://gingen.feripro.de/


Nach dem Auswahlverfahren bekommt ihr eine Mail (Teilnehmerausweis), bei welchen Programmpunkten ihr angemeldet seid. Wenn ihr euch schriftlich angemeldet habt, erhaltet ihr den Teilnehmerausweis auf dem Postweg. Dann können eure Eltern die Gebühren überweisen oder im Rathaus Zi. 6 bei Frau Matzke und Frau Reichert bezahlen.

Bis zum 14.07.2017 müssen die Gebühren bezahlt sein, da ansonsten die Plätze weiter vergeben werden und euer Teilnehmerausweis nicht mehr gültig ist.

Sind nach dem Auswahlverfahren noch freie Plätze bei den einzelnen Programmpunkten, werden diese im Mitteilungsblatt veröffentlicht und werden auch im Rathaus Zi.11 ausgehängt.

Behindertengerechte Veranstaltungen sind mit dem Zeichen "Rollstuhlfahrer" gekennzeichnet.

Wichtig!!!!
Solltet Ihr an einer Veranstaltung, für die Ihr angemeldet seid, nicht teilnehmen können, meldet Euch bitte rechtzeitig (mind. eine Woche vorher) von der Veranstaltung ab, damit andere Kinder die Chance haben noch einen Platz zu bekommen. Später ist eine Rückerstattung der Gebühr nicht mehr möglich!!!

An- und Abmeldungen:
Montags von 14.00 – 16.00 Uhr
und donnerstags 12.00 Uhr,
Rathaus Zi. 11

Bankverbindungen der Gemeinde Gingen an der Fils:

Volksbank Göppingen
IBAN: DE94 6106 0500 0617 0730 07
BIC:   GENODES1VGP

Kreissparkasse Göppingen
IBAN: DE23 6105 0000 0005 0039 09
BIC:  GOPSDE6G

Verwendungszweck: Schülerferienprogramm und der Name des Kindes

Hinweis:
Im Programmheft sind viele Gebühren mit 1€ bestimmt und dem Vermerk “kommt dem SFP zugute“. Das bedeutet, dass die Programmanbieter/Vereine keine  Gebühren für ihren Programmpunkt verlangt haben. Durch diesen € ist es uns aber möglich, andere Programmpunkte (wie z.B. größere Ausfahrten oder aber auch Programmpunkte mit hohen Materialkosten) günstiger anzubieten.
Noch dazu war es leider in den letzten Jahren so, dass sich viele Kinder nicht abgemeldet haben, wenn sie an einem Programmpunkt nicht mehr teilnehmen konnten. Dadurch konnten auf der Warteliste stehende Kinder nicht nachrücken. Wir hoffen, dass durch die Bezahlung einer Gebühr für einen Programmpunkt, das rechtzeitige Abmelden gewährleistet ist.