Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gingen erleben
Schlagwerk (13)

Hauptbereich

Innovative Unternehmen: Schlagwerk

In den 1950er und 1960er Jahren siedelten sich im Gewann untere Schorteile viele neugegründete Betriebe aus den Bereichen Textilindustrie, Maschinenbau, Holzverarbeitung und Baugewerbe an. Im Laufe der Jahrzehnte kristallisierten sich Maschinenbau und Metallverarbeitung als Schwerpunkte heraus. Im seit 1978 entstandenen Gewerbegebiet Immenreich gibt es metall- und holzverarbeitende Betriebe, mehrere Handwerker und Dienstleister sowie eine Spedition.

 

Schlagwerk GmbH

Die Entwicklung der Firma Schlagwerk steht für die Flexibilität und Innovationskraft der modernen Betriebe in Gingen, obwohl Schlagwerk als Hersteller von Musikinstrumenten einzigartig in der Gingener Gewerbelandschaft ist. Ihre Anfänge liegen in Giengen/Brenz. Dort startete 1982 in einer kleinen Werkstatt die Herstellung von Schlitztrommeln, Tempel- blocks und Effekt-Percussion. Als die Werkstatt aus den Nähten platzte, zog die Firma nach Geislingen/Steige.

In den 1980ern erkannte Gerhard Priel das Potenzial des „Cajon“, einer peruanischen Kistentrommel. Seither entwickelte der Betrieb dieses faszinierende Instrument stetig weiter.

Mit dem „Cajon la Peru“ schaffte sich Schlagwerk ein Aushängeschild, das heute in der „unplugged“-Musik und auf großen Konzertbühnen zu Hause ist. Aufgrund des erfolgreichen „Cajons“ vergrößerte sich die Firma zuerst 1994 in einer ehemaligen Gingener Kochlöffelfabrik und 2005 im modernen Hauptquartier im erweiterten Gewerbegebiet untere Schorteile. Mit neuen Modellen und innovativem Zubehör wurde das weitere Wachstum untermauert, so dass im Jahr 2014 in die Verdopplung der Produktionsfläche in dernunteren Schorteilen investiert wurde.