Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich Willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Schnapperbrunnen
Aktuelles aus der Gemeinde

Hauptbereich

Herzlichen Glückwunsch dem „alten“ und „neuen“ Bürgermeister Marius Hick

Mit 62,53 Prozent wurde am vergangenen Sonntag Bürgermeister Marius Hick wiedergewählt – das sind 1392 Stimmen für den „alten“ und „neuen“ Verwaltungschef in Gingen. Das Wahlergebnis wurde mit Spannung erwartet. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben am Wahlabend im Sitzungssaal des Rathauses gemeinsam mit den beiden Kandidaten Marius Hick und Jürgen Engel die Präsentation der Zwischenergebnisse begleitet. Ab 18 Uhr wurden diese groß an die Wand projiziert und der Trend war bereits um 18.18 Uhr zu sehen: Das Ergebnis des ersten Wahllokales Kita Sonnenschein waren 58,08 % für Marius Hick. Dem folgte das Ergebnis des zweiten Wahllokales (Rathaus Erdgeschoß) mit 64,45 % um 18.18 Uhr. Im Wahllokal Hohensteinschule kam BM Hick auf 64,36 % und die Auszählung der Briefwahl ergab als letzter Wahlbezirk 62,77 %.

Gudrun Soukup, Vorsitzende des Wahlausschusses, dankte den Anwesenden für ihr Interesse und den beiden Bewerbern für einen engagierten Wahlkampf. Jürgen Engel erreichte 36,93 Prozent der Stimmen, Friedhild Miller 0,18 % Prozent.

 

Gudrun Soukup war die erste, die Bürgermeister Marius Hick zu seiner Wiederwahl gratulierte und überreichte Cornelia Hick, der Ehefrau des Bürgermeisters, einen Blumenstrauß, die gemeinsam mit den beiden Kindern Fabian und Melissa ebenfalls die Präsentation der Ergebnisse verfolgten.

 

Zahlreiche Gratulanten folgten darunter auch die Bürgermeister Marc Kersting Süßen, Michael Lenz Lauterstein, Julian Stipp Salach sowie Bernd Rößner Kuchen und die interessierten Bürgerinnen und Bürger spendeten viel Applaus für den wiedergewählten Bürgermeister Marius Hick, der in einer kurzen Ansprache seinen Wählern und Unterstützern dankte, die ein so deutliches Ergebnis im ersten Wahlgang möglich gemacht haben.

 

Das Interesse am Wahlabend war groß – zahlreiche Bürgerinnen und Bürger waren gekommen.