Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich Willkommen
in Gingen an der Fils
Herzlich willkommen
in Gingen an der Fils
Schnapperbrunnen
info
Fotoalben

Hauptbereich

Adventstreff und Besinnliche Stunde am 30.11.2013

Gelungener Adventstreff & Besinnliche Stunde 2013 Am 30.November 2013 fand der diesjährige Adventstreff vor dem Rathaus, mit der nachfolgenden besinnlichen Stunde in der katholischen Kirche St. Barbara statt. Erfreulicherweise hat sich das Wetter für die festfreudigen Gingener gut gehalten. Bei schönem kalten Winterwetter, wurde durch die Teilnehmer ein gemütlicher Adventsmarkt aufgebaut und weihnachtlich geschmückt. Mit Beginn des Adventstreff um 14:00Uhr fanden sich immer mehr Besucher ein, um bei einem Becher Glühwein oder Punsch die unterschiedlichen Warenangebote, kulinarische Genüsse, die weihnachtliche Musik des Musikvereins oder einfach nur ein gutes Gespräch zu geniessen. Auch die Kinder waren wieder sichtlich erfreut beim Eintreffen des Nikolauses, der in diesem Jahr motorisiert eintraf und wieder kleine Geschenke für die Kinder in seinem Geschenksack dabei hatte. Mit einem Fackellauf ging es um 18:15 Uhr vom Rathaus über die Bahnhofstrasse, am Sauerbrunnen vorbei zur katholischen Kirche St. Barbara. Die besinnliche Stunde bekam durch die vielen Akteure und Besucher eine ganz besondere Note. Es war wieder toll, was "Groß" und "Klein" in diesem Jahr geleistet haben und somit ein bunt gemischtes Programm zustande kam. Beide Veranstaltungen konnten nur mit freundlicher und tatkräftiger Unterstützung aller Aktiven und Helfer durchgeführt werden. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an das ganze Organisations-team, die Gemeindeverwaltung, den Bauhof und natürlich an alle Mitwirkenden und Besucher.