Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gingen erleben
info
Wandern & Radfahren

Hauptbereich

...wandern und Rad fahren

Die hinreißende Kulturlandschaft um Gingen ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Während im Frühjahr die Apfel- und Birnenblüte die Streuobstwiesen in strahlendes Weiß und zartes Rosa kleidet, locken im Herbst leuchtend rote oder goldene Früchte.

"Perle des Filstals" genannt, liegt der Ort malerisch eingebettet in die Täler und Berge an der Schnittstelle der Landschaftsparks Albtrauf und Fils. Als Ziel und Ausgangspunkt für Radfahrer und Wanderer ist die Gemeinde wie geschaffen.

Wo sich Albtrauf und Filstalroute kreuzen. Verkehrsgünstig mit der Regionalbahn und über die Bundesstraße 10 von Stuttgart, Esslingen und Plochingen aus zu erreichen, findet man in Gingen den Einstieg in die Radwanderwege der Filstalroute, in den Albtraufgänger- und Albtraufguckerweg.

Die schöne Aussicht vom Hohenstein, dem Gingener Hausberg, oder vom Grünenberg auf die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen und die Weitsicht ins Albvorland belohnen jede Mühe. Ob sportlich oder entspannt: für jeden Anspruch findet sich die passende Route.

Für kleine Touren bieten sich schöne Wanderungen von ein- bis zweistündiger Dauer um Gingen herum an. Der Waldlehrpfad lässt die Natur im Wandel der Jahreszeiten anschaulich erleben. Ein Obstlehrpfad ist nicht nur für Pomologen ein lohnendes Ziel: von der Blüte bis zur Ernte wird die wertvolle Vielfalt der alten Apfel- und Birnensorten wieder ins Bewusstsein gerufen.