Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info
Neues aus dem Rathaus

Hauptbereich

Impfungen

Autor: Martina Manz
Artikel vom 20.07.2021

Einzelne Termine fürs Pop-up-Impfzentrum in der Hohensteinhalle am 26.07.20221 verfügbar

Bereits am 21.06.2021 wurden in Gingen 143 Impfdosen Moderna geimpft. Nun sind doch noch einzelne freie Termine verfügbar.

Impfberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Für Genese gilt: Die Infektion muss nachweislich durch den PCR-Befund mindestens 6 Monate zurück liegen.

Sie haben zwar keine Corona-Infektion überstanden, möchten sich aber trotzdem impfen lassen? Kein Problem, Sie bekommen dann Ihre Erstimpfung in Gingen, die Zweitimpfung wird dann voraussichtlich im Zentralen Impfzentrum Ulm verabreicht. Genauere Informationen erhalten Sie dann bei der Erstimpfung.

Sollten Sie Interesse an einem Impftermin am 26.07.2021 haben, melden Sie sich gerne unter 07162/9606-11 bei Frau Braekau im Rathaus.

Ihr Bürgermeisteramt

Aktionswoche Impfen und Impfen ohne Termin im Landkreis Göppingen

  • Pressemitteilung LRA: Aktionswoche Impfen im Landkreis Göppingen
  • Pressemitteilung LRA: Kreisimpfzentrum: Impfung ohne Termin ab Montag möglich
    Landkreis beteiligt sich an der Impfkampagne #dranbleibenBW des Landes
  • Infos zum zweiten Impfgipfel der Landesregierung

dranbleibenBW

www.dranbleiben-bw.de

 

Gemeinsam haben wir in Baden-Württemberg bei der Eindämmung der Corona-Pandemie bereits viel erreicht. Jetzt heißt es #dranbleibenBW.

Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebekämpfung. Impfzentren, Arzt-Praxen und mobile Impf-Teams stellen zunehmend mehr Termine zur Verfügung. Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich noch vor den Sommerferien impfen, um im Herbst geschützt zu sein.

Terminbuchung

Buchen Sie Ihren Termin über www.impfterminservice.de/impftermine

Rückschau Pop-Up-Impfzentrum Gingen – Erster Impftermin 06. Mai 2021

306 Impfungen in Gingen an der Fils

Das geplante Pop-up Impfzentrum in Gingen konnte wie geplant am Donnerstag, den 06.05.21 mit dem Impfstoff von Moderna stattfinden.

Als sich die Möglichkeit für ein Pop-Up Impfzentrum ergab, hat die Gemeinde sofort zugegriffen. Durch die frühzeitige Terminreservierung war die Durchführung zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Die Veranstaltung wurde von Frau Vanessa Braekau, der Sekretärin des Bürgermeisters bestens vorbereitet. Bürgermeister Hick ist voll des Lobes über seine Mitarbeiter/Innen die sich bei der kurzfristigen aufwendigen Organisation voll eingebracht und gegenseitig unterstützt haben.

Die gesamte Verwaltung, Bauhof und Hausmeister der Schule/Halle, zeigten sich am Impftag als gut eingespieltes und engagiertes Team und sorgten mit den beiden erfahrenen Impfteams aus Ulm für einen reibungslosen Ablauf.

Das Impfangebot richtete sich in erster Linie an Personen ab 70 Jahre. In der Woche vor dem Termin gelang es schließlich, dass die Resttermine auch mit Personen ab 60 Jahre und teileweise an priorisiert Impfberechtigte vergeben werden konnten.

Über 65% der Impftermine wurden an Gingener Bürgerinnen und Bürger vergeben. Auch haben zahlreiche Bürger aus der näheren Umgebung u.a Süßen, Geislingen, Kuchen, Bad Überkingen und Donzdorf eine Impfmöglichkeit erhalten. Aber auch aus weiter entfernten Ortschaften des Landkreises, sogar aus Schwäbisch Gmünd und Schorndorf wurden vereinzelt Termine an die vorgesehene Zielgruppe vergeben. Immerhin 85% aller Impftermine gingen an Personen über 70 Jahre.

Ein tolles Ergebnis und ein äußerst gelungener Tag. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und hat gezeigt, dass noch ein großer Bedarf bei der älteren Bevölkerung bestanden hat. Auch die Hausärzte aus der näheren Umgebung waren erfreut über das Angebot. -Denn dadurch konnte das Impftempo deutlich beschleunigt werden.

Für den zweiten Impftermin am 10.06.2021 wurden bereits alle bisher Geimpften angeschrieben. Bürgermeister Hick ist es ein besonderes Anliegen sich bei dem Mobilen Impfteam aus Ulm und allen Verantwortlichen zu bedanken, die dieses wichtige Pop-Up Impfzentrum erst ermöglicht haben.

Damit ist auch der Wunsch verbunden, dass die Impf-Priorisierung nun bald aufgehoben wird und sobald genug Impfstoff da ist mit weiteren Pop-Up Impfzentren für Alle, der Ärzteschaft und weiteren Akteuren, das Impftempo noch weiter erhöht werden kann.